Der „Förderkreis Kloster Cismar e.V.“ wurde 1976 mit dem Ziel, das Kloster Cismar wieder zu einem Kulturzentrum im ostholsteinischen Raum zu machen, gegründet.
Die Klosteranlagen sollen der Bevölkerung und dem Fremdenverkehr, auch über die Grenzen der Gemeinde Grömitz und des Kreises Ostholstein hinaus, dienen.

Zum ersten Mal überhaupt seit der Premiere 1980 muss in diesem Jahr das weit über die Region hinaus bekannte Klosterfest in Cismar wegen Corona abgesagt werden.

Der Förderkreis als gemeinnütziger Verein erhält aktuell keine Hilfen von Bund und Land. Der Verein investiert seine Gewinne in Veranstaltungen oder in das Kloster, wie große Deckenleuchter oder Pflasterarbeiten.

Die Planungen für das Klosterfest 2021 sollen Ende des Jahres anlaufen. Im ungünstigsten Fall könnte es stattdessen mehrere kleinere Veranstaltungen geben, damit der Verein nicht aus den Augen der Bürger verschwindet.

>>mehr zum Verein