Unser Verein

WappenDer „Förderkreis Kloster Cismar e.V.“ wurde 1976 mit dem Ziel, das Kloster Cismar wieder zu einem Kulturzentrum im ostholsteinischen Raum zu machen, gegründet.
Die Klosteranlagen sollen der Bevölkerung und dem Fremdenverkehr, auch über die Grenzen der Gemeinde Grömitz und des Kreises Ostholstein hinaus, dienen.
So wird etwa die Kultur in Cismar und Umgebung durch finanzielle Zuwendungen gefördert. Es werden beispielsweise kirchenmusikalische Aktivitäten und Veranstaltungen des Literaturkreises im „Weißen Haus“ in Cismar unterstützt.
Zur Verschönerung des Klosters tragen etwa die vom Förderkreis angeschafften Wand- und Kronleuchter des Chorraumes bei. Die Pflasterung des Klostervorplatzes mit historischem Granitpflaster wurde ebenfalls von Förderkreis finanziert. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grömitz wurde eine Brücke über den Klostergraben erneuert.
Der Förderkreis veranstaltet neben vielen weiteren kulturellen Ereignissen das jährlich stattfindende Klosterfest und Klosterkonzerte.
Die Mitglieder des Förderkreises genießen z.B. einen ermäßigten Eintrittspreis für die vom Förderkreis veranstalteten Konzerte. Zudem unterstützen sie die Förderung von Kunst und Kultur in der Region. Weiterhin erhalten Mitglieder stets aktuelle Informationen über Konzerte und sonstige Veranstaltungen des Fördervereins.
562 Mitglieder gehören dem Verein an (Juli 2014).
Der Mindestbeitrag für Einzelpersonen beträgt jährlich 15€, für Paare 25€.
Der Vorstand des Förderkreis Kloster Cismar e.V.:

  • 1.Vorsitzender: Bernd Picker, foerderkreis@kloster-cismar.de
  • 2.Vorsitzende: Sabine Höft-Dammer, foerderkreis@kloster-cismar.de
  • Schatzmeister: Matthias Scholz, scholz@kloster-cismar.de
  • Schriftführer: Ralf Steinhausen
  • Beisitzer: Detlef Ewald, Andrea Nims, Claudia Reshöft, Michael Scheil, Eike Steensen,

Hier können Sie die Satzung des Förderkreises als PDF-Dokument erhalten.

Hier können Sie die Beitrittserklärung des Förderkreises als PDF-Dokument erhalten.