Das Sonnenwend-Wochenende vom 22. – 24. Juni 2018 steht ganz im Zeichen der Kunst und Kultur im Klosterdorf Cismar.

Künstler und Kunsthandwerker aus Cismar und Umgebung laden am Samstag und am Sonntag zur  Ausstellung im Klostersaal ein und geben Einblick in ihr Schaffen.

Kunst- und Kultur-Freunden wird an diesem Wochenende einiges geboten.

Programm für 2017 | das für 2018 folgt

>>Flyer 2017

Bereits am Freitagabend um 19.00 Uhr laden die Künstler zur Vernissage in den Klostersaal ein.

Danach präsentieren ab 20.15 Uhr die jungen enthusiastischen Musiker der MHL Bigband  ihr neues Programm, mit dem sie im Oktober nach Taiwan reisen werden: Swing-Klassiker, moderne Grooves, Bigband-Standards und Eigenkompositionen.

Am Samstagvormittag lädt Jan Kollwitz um 11 Uhr zu einer „Ofenführung“ ein.

In seiner Werkstatt, Bäderstraße 23,  stellt Jan Kollwitz Keramiken in einer traditionellen japanischen Technik her. Die Keramiken werden nicht glasiert. Farben und Glanz entstehen während des vier Tage dauernden Brandes im  Anagama-Holzbrennofen.

Um 14 Uhr findet ein Kreativ-Workshop zum Thema „Vögel“ statt. Hier kann nach Anleitung die Kunst des Papierfaltens (Origami) erlernt werden. Alle interessierten Gäste haben hier die Gelegenheit, ihr eigenes kleines Origami-Kunstwerk zu erschaffen Außerdem findet am Samstag um 15 Uhr eine Atelierführung bei Gisela Ebert, Rüting, Wiesenhof 7, statt.

Ab 17 Uhr kann das Kloster bei der Klosterführung mit Orgelmusik besichtigt werden.

Ganz nach skandinavischem Brauch werden ab 18 Uhr  Mittsommer-Blumenkränze für alle kleinen und großen Mittsommer-Fans gebunden so lange der Blumenvorrat reicht. Parallel dazu tanzt die Kindertanzgruppe des Neustädter Volkstanzkreises.

Das Mittsommerfest am Samstagabend verspricht auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm. Ab 19.30 Uhr geht es los mit traditionellem Volkstanz der Volkstanzgruppe Blau-Weiß-Rot aus Grömitz und dem Neustädter Volkstanzkreis, Live-Musik vom Orchester Vahlhausen und auch der traditionellen Feuerrede.

Der Sonntagvormittag startet für die ganze Familie mit dem Origami-Workshop um 11 Uhr.

Ab 11.30 Uhr spielt die Band „Polina & Friends“.

Ab 14 Uhr findet eine emotionale Erlebnisreise in das ehemalige Benediktinerkloster zur Zeit des Mittelalters mit der Agentour Zeitensprung statt.  Mit unterhaltsamen Anekdoten, Improvisationstheater, Musik und vielen Neuigkeiten aus alten Klosterzeiten sorgt die 1 ½ stündige Führung für nachhaltig faszinierende Erlebnisse.

Folgende Künstler und Kunsthandwerker freuen sich auf Ihren Besuch der Ausstellung im Klostersaal am Samstag von 10 – 21 Uhr und am Sonntag von 10.30 Uhr  – 17 Uhr:

 

-Vernissage am Freitag,  23. Juni um  19 Uhr-

Japanische Keramiken – Jan Kollwitz

Alte Schriftkunst – Hannelore Fischer

Kreativ-Werkstatt – Sabine.Höft-Dammer

Kleine Werkstatt – Gaby Marschall,

Atelier in der Kate – Gisela Ebert,

Lelli Photo Design – Heike Lellmann,

Handgemachtes aus Papier – Kathrin Schulte

Shabby Chic – Annette Hardes

Haus der Natur, Naturmuseum,